Das Vorschuljahr

Sie erhalten für Ihr Kind bei der Schulannmeldung Vorschultermine bis zu den Weihnachtsferien.

Es findet nach den Herbstferien wöchentlich Vorschule statt. Diese wird in der Regel von der LehrerIn und ErzieherIn gemeinsam durchgeführt.

Kreativität ist der Motor des Lernens

Kinder die bei der Anmeldung nicht in den Kindergarten gehen, werden von der Schulsozialarbeiterin kontaktiert und es wird Hilfe bei der Kitaplatzsuche angeboten.

In einer Beratung mit der Schulleitung Anfang Dezember werden jene Kinder bestimmt, die auch ab Januar weiterhin zur regelmäßigen Vorschule eingeladen werden. Die Anzahl Ihrer Termine ist individuell. In Zusammenarbeit mit den Eltern werden eventuelle Rückstellungen oder Diagnostikverfahren besprochen.

In der regelmäßigen Vorschule werden gezielt Übungen zur Förderung der Schulfähigkeit durchgeführt. Im Vordergrund stehen dabei Sprachentwicklung, Sozialverhalten, Konzentration, Ausdauer und Feinmotorik.

Alle Kinder die keine zusätzliche Förderung benötigen, erhalten eine Einladung zu einer Schulralley und zum Kennlernnachmittag im zweiten Schulhalbjahr.

Die Vorschule in Zusammenarbeit mit den Kooperationskindergärten (Kleiner Globus, Lukaskindergarten und Kita Buntstifte) findet ebenfalls statt.

Allgemeine Termine

  • Kennlernnachmittag und Informationsveranstaltung des Hortes am 12.06. 2019 17:00
  • Elternabend am 19.06. 2019 18:00

Individuelle Termine

  • Diese teilen wir Ihnen persönlich über Ihre Mailadressen in Lernsax mit

 

 

Phase des Schulbeginns